Datenschutzerklärung

Blecha GmbH


1. Allgemein

Wir, die Blecha GmbH, nehmen den Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre datenschutzrechtlichen Rechte.

 

2. Verantwortlicher und Kontaktdaten

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die:

Blecha GmbH
Triftweg 102
2620 Neunkirchen
Österreich FN 119614d, Firmenbuchgericht A-2700 Wiener Neustadt
Telefon: +43 2635 68097
E-Mail: office@blecha.at

Anfragen zum Thema Datenschutz richten Sie bitte an die Verantwortliche der Datenverarbeitung.

 

3. Begriffe

3.1

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzerklärung sind Informationen über Betroffene (natürliche Personen), deren Identität bestimmt oder zumindest bestimmbar ist. Das können zB Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtstag, Geschlecht, elektronische Protokoll- und Identifikationsdaten (zB Cookies), sowie andere, mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten sein.

3.2

Als Verarbeitung bezeichnet man zB die Nutzung, Sammlung, Speicherung, Zusammenstellung, Weitergabe oder Offenlegung von Daten.

 

4. Verarbeitung von personenbezogenen Daten

4.1.

Verarbeitet werden von uns insbesondere jene personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten, die wir im Zuge der Nutzung der Website erheben und aus öffentlich zugänglichen Quellen (zB Firmenbuch, Grundbuch, Vereinsregister, Medien) zulässigerweise erhalten haben, oder Verarbeitungsergebnisse, die wir selbst generieren, insbesondere:

  • Vor- und Nachname;
  • Akademischer Grad;
  • Geschlecht;
  • Anschrift;
  • Telefonnummer;
  • E-Mail-Adresse;
  • Firmenname und sonstige Geschäftsbezeichnung;
  • UID-Nummer;
  • Auftragsdaten (zB Auftragsstatus, Auftragsnummer, Informationen zur Auftragsabwicklung, Auftragsinhalt [auch Paketdaten: Warenwert, Gewicht, Abmessungen, Paketinhalt]);
  • Sonstige Vertragsdaten (zB Kundennummer, Zugangsdaten);
  • Bonitätsdaten (zB Art und Höhe der Einkünfte, wiederkehrende Zahlungsverpflichtungen);
  • Zahlungs- und Finanzdaten (zB Zahlungseingänge, aushaftende Zahlungen, ausgewähltes Zahlungsmittel/-methode [Kreditkarte: Kreditkartennummer, Gültigkeitsdatum, CVV; SEPA: IBAN, BIC], Buchungsreferenz, Buchungstext, Bankverbindung, Technische Transaktionsparameter);
  • Ihre Online-Daten (zB IP-Adresse, Spracheinstellungen);
  • Interaktionsdaten (zB Anfragen, Beschwerden);
  • Von Ihnen zur Verfügung gestellte oder von uns im Rahmen des Bewerbungsgesprächs erhobene Bewerbungsdaten.

 

4.2.

Auch wenn Sie als einer unserer Lieferanten Geschäftspartner von uns sind, erheben, verarbeiten und nutzen wir im Rahmen der Geschäftsbeziehung Ihre Daten. Verarbeitet werden dabei nur jene Daten, die für die Abwicklung des Geschäftes notwendig sind, insbesondere der Name des Lieferanten, die Adresse, der Ansprechpartner, Anrede, Kontaktdaten (Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse), Zahlungskonditionen und Bankverbindung.

 

5. Zwecke der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt insbesondere zum Zweck der Erbringung (vor-)vertraglicher Leistungen sowie damit im Zusammenhang stehende Neben- und Zusatzleistungen, zur Beantwortung Ihrer Anfragen bzw. der Kommunikation mit Ihnen, zur Abwicklung von Versicherungsfällen, zur technischen Administration, zur Optimierung und Sicherstellung der Leistungsqualität, zur Optimierung und Sicherstellung des Betriebs der Website, zu internen Marketingzwecken, zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen und zum Zweck der Erfüllung diverser gesetzlicher Pflichten.

 

6. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich entsprechend den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“), dem Datenschutzgesetz 2018 („DSG“), dem Telekommunikationsgesetz 2003 („TKG“) und dem E-Commerce-Gesetz („ECG“).

  • Primär werden die personenbezogenen Daten zur Erfüllung vertraglicher Pflichten und im Rahmen der Anbahnung einer Geschäftsbeziehung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) verarbeitet, also zur Durchführung unserer Verträge mit Ihnen, sowie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (zB Beantwortung Ihrer Anfragen). Anfragen an uns betreffend Geschäftsanbahnung können Sie auch über einer Maske auf unserer Homepage an uns richten, wobei dann die von Ihnen dort angegebenen Informationen von uns gespeichert werden. Auch die Verarbeitung von Daten im Rahmen eines Bewerbungsprozesses erfolgt auf Grundlage der Notwendigkeit zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.
  • Eine Verarbeitung personenbezogener Daten kann weiters auch zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO) erfolgen. Dabei werden die Daten insbesondere aufgrund von gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten verarbeitet, die sich zB aus dem Unternehmensgesetzbuch („UGB“) und der Bundesabgabenordnung („BAO“) sowie weiterer gesetzlicher Bestimmungen ergeben können.
  • Sofern Sie Ihre Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (zB Newsletter) gegeben haben, kann es auch in diesem Rahmen zu einer Datenverarbeitung kommen. Wir werden Ihre Daten dann nur entsprechend den in der Einwilligungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang verarbeiten. Eine allenfalls gegebene Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
  • Schließlich kann eine (über die bloße Vertragserfüllung hinausgehende) Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten – soweit erforderlich – im Rahmen von Interessenabwägungen auch zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) erfolgen. Ein berechtigtes Interesse haben wir insbesondere an der Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen und Produkte, an einem effizienten Bewerbungsprozess, an der Direktwerbung, an der Durchführung von Umfragen und Analysen, an der Steigerung der Rentabilität, an der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, an der Beauftragung von Inkassobüros sowie an der Verhinderung und Aufklärung von Straftaten.

 

7. Auftragsverarbeiter und Empfänger

7.1

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur an von uns dazu eingesetzte Auftragsverarbeiter (Dienstleister) weitergegeben. Die Auftragsverarbeiter müssen den von der DSGVO vorgegebenen datenschutzrechtlichen Anforderungen entsprechen und sich uns gegenüber zur Verschwiegenheit verpflichten. Sie sind zudem verpflichtet, die personenbezogenen Daten nur auf Grundlage unserer Anweisungen und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung zu verarbeiten und haben kein unabhängiges Recht auf Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Dazu schließen wir mit den eingesetzten Dienstleistern Auftragsverarbeitungsverträge ab.

Bei Vorliegen einer gesetzlichen Verpflichtung können öffentliche Stellen und Institutionen oder Wirtschaftsprüfer Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sein. Wenn der Verdacht besteht, dass eine Straftat im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen oder Produkten begangen wurde, können die Informationen den Behörden auf Anfrage mitgeteilt werden. Zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, zur Durchsetzung der Vertragsbedingungen, zur Verteidigung von rechtlichen Ansprüchen oder zum Schutz der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit Dritter oder von uns können personenbezogene Daten an legitimierte Dritte weitergegeben werden. Im Rahmen eines berechtigten Interesses können Bonitätsauskunfteien Empfänger Ihrer Daten sein. Schließlich können Datenempfänger auch diejenigen Stellen sein, an die Sie uns die Übermittlung erlaubt haben (Einwilligung zur Datenverarbeitung).

 

7.2

Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU bzw des EWR (sogenannte Drittstaaten) findet nur statt, soweit dies in Ausnahmefällen zur Vertragserfüllung oder bei Verwendung von Google Analytics erforderlich ist, wenn wir geeignete Vorkehrungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen haben oder die Übermittlung an einen Ort erfolgt, bei dem nach Ansicht der Kommission ein angemessenes Schutzniveau besteht. Darüber hinaus übermitteln wir die Daten in Drittländern nur, wenn wir in rechtlich zulässiger Weise so verfahren dürfen (bspw. aufgrund rechtlicher Verpflichtungen).

 

8. Cookies

8.1

Unsere Website www.blecha.at verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Wir nutzen Cookies insbesondere dazu, um einerseits das Angebot nutzerfreundlich zu gestalten, dabei insbesondere Interaktionen mit der Website einfacher zu gestalten und eine fehlerfreie Anwendung sicherzustellen und andererseits um anonymisierte Analysen der Benutzung der Website durchzuführen. Sie ermöglichen es der Website, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.

 

8.2

Bei Ihrem ersten Besuch der Website erscheint eine Schaltfläche, auf der Sie auswählen können, ob Sie der Verwendung von Cookies auf unserer Website grundsätzlich zustimmen und – falls ja – der Verwendung welcher Cookies Sie zustimmen. Einige Cookies bleiben bei Ihrer Zustimmung auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Wenn Sie die Verwendung von Cookies generell nicht mehr wünschen, können Sie Ihren Browser entsprechend einrichten. Alle gängigen Browser ermöglichen die Steuerung des Setzens von Cookies sowie das Einstellen von deren Speicherdauer. Dadurch können Sie das Setzen von Cookies auf Ihrem Endgerät generell unterbinden, die Speicherdauer der Cookies verkürzen oder Ihre getätigte Auswahl abändern. Sie können Ihre Zustimmung auch dadurch jederzeit zurückziehen, indem Sie den Browserverlauf löschen und die Website neu laden. Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität der Website eingeschränkt sein kann, wenn Sie der Verwendung von Cookies nicht zustimmen oder Ihre Zustimmung widerrufen. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.google.com/privacy/ und unter http://www.aboutcookies.org.

Die Verwendung der Cookies beruht auf den oben erwähnten Rechtsgrundlagen (Punkt 6.). Die Speicherdauer hängt grundsätzlich von der jeweiligen Art der Cookies ab, ist aber auf einen Zeitraum von höchstens zwölf Monaten begrenzt (die Laufzeit dieser Frist beginnt mit der erstmaligen Speicherung).

 

8.3

Bei jedem Besuch und jeder Nutzung der Website sowie bei jedem Abruf oder Versuch eines Abrufes einer Datei auf dem Server, werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert (Logfile). Für uns ist nicht unmittelbar nachvollziehbar, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Wir versuchen auch nicht, diese Informationen zu erheben. Das wäre nur in gesetzlich geregelten Fällen und mit Hilfe Dritter (zB Internet Service Provider) möglich. Erhoben, gesammelt und gespeichert werden zB Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage und IP-Adresse. Verarbeitet werden diese Daten insbesondere aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), Angriffe auf unsere Website zu erkennen, zu verhindern und zu untersuchen. Verarbeitet werden können Ihre personenbezogenen Daten zudem in Einzelfällen aufgrund unserer berechtigten Interessen an der Rechtsverfolgung oder nach Auftrag von gesetzlich dazu ermächtigten Behörden oder Gerichten.

 

8.4

Zur direkten Unterstützung unserer Webseitenbesucher benutzen wir Crisp Live Chat, eine Software, die von Crisp IM zur Verfügung gestellt wird und es uns ermöglicht via Live-Chat mit Interessenten unserer Produkte und Dienstleistungen zu kommunizieren. Wenn Sie das Service in Anspruch nehmen, um mit uns Kontakt aufzunehmen oder uns eine Nachricht zu übermitteln, willigen Sie ein, dass diese Daten von unserem Team zur weiteren Bearbeitung mittels der Crisp Software verarbeitet und ggf. dokumentiert werden. In diesem Zuge wird ebenfalls ein Cookie gespeichert, das die Unterhaltung bei wiederkehrendem Besuch wiederherstellen kann.

Die Nutzung des Live-Chats unterliegt den Bestimmungen und Bedingungen (abrufbar unter https://crisp.chat/de/terms/) und der Datenschutzerklärung (abrufbar unter https://crisp.chat/de/privacy/) des Live-Chat-Anbieters.

 

8.5

Unsere Website nutzt auch die Dienste des Software-Herstellers HubSpot, ein Anbieter aus den USA mit einer Niederlassung in Irland (Ground Floor, Two Dockland Central, Dublin 1, Ireland). HubSpot ist eine Serviceplattform. Bei dem genutzten Dienst handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, mit der wir Kundendaten verwalten und verschiedene Aspekte des Online-Marketings abdecken können (bspw. die Analyse von Landing Pages und das Reporting). Die Speicherung der Cookies erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).

Verarbeitet werden dabei insbesondere die IP-Adresse, der geographische Standort, die Art des Browsers, die Dauer des Besuchs sowie die aufgerufenen Seiten. Die erfassten Informationen sowie die Inhalte unserer Website werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot Irland gespeichert. Wir nutzen HubSpot, um die Benutzung unserer Website zu analysieren. So können wir unsere Website stetig optimieren und nutzerfreundlicher gestalten. Zudem nutzen wir Informationen, um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für Kunden und Newsletter-Abonnenten interessant sind und um mit diesen zu Werbezwecken in Kontakt zu treten. Darüber hinaus optimieren wir mit der Auswertung unser Webangebot für Sie.

Wir verwenden Ihre IP-Adresse jedoch nur in gekürzter Version. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von HubSpot innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von HubSpot in den USA übertragen und dort gekürzt.

Weitere Informationen und die Datenschutzerklärung von HubSpot können Sie einsehen unter: https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy

 

8.6

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Im Rahmen der Webanalyse werden Cookies verwendet, um eine Analyse der Nutzung der Website durch Sie als Seitenbesucher zu ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Um Ihre Daten zu schützen, ist auf dieser Website die IP-Anonymisierung aktiviert. Dabei wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google benutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Sie können die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics ums den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Verwendung von Social Plugins von Facebook und Google+ Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) der sozialen Netzwerke Facebook und Google+ verwendet. Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc. und Google Inc. angeboten („Anbieter“). Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“). Google+ wird betrieben von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Eine Übersicht über die Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: http://developers.facebook.com/plugins bzw. https://developers.google.com/+/plugins

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google oder Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird vom jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei dem entsprechenden sozialen Netzwerk besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei einem der sozialen Netzwerke eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook bzw. Google+ unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“- oder den „+1“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

Datenschutzhinweise von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php

Datenschutzhinweise von Google: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html

Wenn Sie nicht möchten, dass Google oder Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen sozialen Netzwerk zuordnen, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei dem entsprechenden Netzwerk ausloggen.

Sie können das Laden der Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z.B. die Facebook-Plugins mit dem „Facebook Blocker“ (http://webgraph.com/resources/facebookblocker/).

 

8.7

Unsere Website nutzt auch die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Die Datenverarbeitung für den europäischen Wirtschaftsraum und für die Schweiz wird durchgeführt von: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Diese Funktion ermöglicht es, die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (zB Handy) an Sie angepasst wurden, auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (zB Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät, auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Weitere Informationen und die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

 

8.8

Die Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten außerdem so genannte Web Fonts, die von Adobe Typekit bereitgestellt werden, sowie so genannte Google Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf der Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in seinen Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Adobe Typekit und Google aufnehmen. Hierdurch erlangen Adobe Typekit und Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wird. Die Nutzung von Web Fonts und Google Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung der Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts und/oder Google Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Endgerät verwendet.

 

8.9

Wir nutzen das Retargeting Tool sowie das Conversion-Tracking der LinkedIn Ireland, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland (“LinkedIn”). Zu diesem Zweck ist auf unserer Webseite das LinkedIn Insight Tag integriert, welches es LinkedIn ermöglicht, statistische, pseudonyme Daten über Ihren Besuch und die Nutzung unserer Website zu erheben und uns auf dieser Grundlage entsprechende aggregierte Statistiken zur Verfügung zu stellen. Es werden dabei insbesondere die LinkedIn User ID (Cookie ID), die anonymisierte IP Adresse sowie Metadaten des Website-Besuchs (bspw. Browser-Typ, besuchte Website) erfasst bzw verarbeitet.

Dies dient auch dazu, Ihnen interessenspezifische und relevante Angebote und Empfehlungen anzeigen zu können, nachdem Sie sich auf der Webseite über bestimmte Services, Informationen und Angebote informiert haben. Die diesbezüglichen Angaben werden in einem Cookie gespeichert.
Wollen Sie dieses Tracking unterbinden, dann können Sie dafür den folgenden Link verwenden: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

Weitere Informationen und die Datenschutzerklärung von LinkedIn können Sie einsehen unter: Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy, Cookie-Policy: https://www.linkedin.com/legal/cookie_policy.

 

8.10

Bei Ihrer Einwilligung setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts den „Besucheraktions-Pixel” der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein (Facebook Pixel). Dadurch kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden. Dieses dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten. Durch Einsatz dieses Pixels, können wir unsere Werbeengagements optimieren. Alle dadurch erhobenen Daten sind für uns als Betreiber der Webseite anonym. Wenn Sie das Cookie akzeptieren willigen Sie allerdings dazu ein, dass Facebook ihre Daten speichert und verarbeitet. Diese Daten können dann seitens Facebook für eigene Werbezwecke verwendet werden.

 

8.11

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden (Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter). Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung dieser Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

 

9. Technische und organisatorische Maßnahmen

Wir haben geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen. Diese sollen sicherstellen, dass kein unberechtigter Zugriff auf die sowie keine widerrechtliche Verarbeitung der zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten erfolgt. Wir sind bemüht, die Sicherungsmaßnahmen entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend zu überarbeiten.

 

10. Speicherdauer

10.1.

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung und darüber hinaus gemäß den erwähnten gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (zB UGB, BAO). Bewerberdaten werden grundsätzlich spätestens sechs Monate ab dem Zeitpunkt des Abschlusses eines nicht erfolgreichen Bewerbungsprozesses gelöscht; es besteht die Möglichkeit die Daten auch bis zu 18 Monate aufzubewahren, sofern Sie in diese längere Aufbewahrungsdauer eingewilligt haben. Sollte Ihre Bewerbung erfolgreich sein, werden wir Ihre im Zusammenhang mit dem Bewerbungsprozess erhobenen Daten jedenfalls so lange aufbewahren, wie gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder so lange etwaige rechtliche Ansprüche noch nicht verjährt sind.

 

10.2.

Nach Erreichung der oben angeführten Zwecke und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden Ihre Daten von uns gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Daten, die zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen vor einer Behörde notwendig sind, können in Streitfällen außerdem bis zu dem rechtskräftigen Abschluss der Sache aufbewahrt werden. Davon abgesehen behalten wir uns vor, gewisse Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen zu anonymisieren und damit unkenntlich zu machen, um diese zu statistischen Zwecken zu verarbeiten.

 

11. Newsletter und E-Mail-Werbung

11.1.

Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit unseren Newsletter zu abonnieren. Die in der Anmeldemaske von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Zusendung des Newsletters an Sie.

Sie können den Newsletter natürlich jederzeit mittels der Abmeldemöglichkeit im jeweiligen Newsletter (Link) oder per E-Mail an: office@blecha.at abmelden. Mit dem Widerruf Ihrer Einwilligung werden die von Ihnen im Rahmen der Newsletter-Anmeldung angegebenen Daten gelöscht.

 

11.2.

Sofern zulässig, werden wir Ihnen elektronische Werbung zusenden. Sie können dies natürlich jederzeit mittels der Abmeldemöglichkeit im jeweiligen E-Mail (Link) oder per E-Mail an: office@blecha.at verhindern. Sie haben zudem das Recht der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung jederzeit zu widersprechen. Diesfalls werden Ihre Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

 

12. Datenschutzrechte

Als betroffene Person stehen Ihnen bei Vorliegen der entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen folgende Betroffenenrechte zu:

  • Recht auf Auskunft, ob und wenn ja welche personenbezogenen Daten verarbeitet werden, sowie über die Identität von Dritten, an welche die personenbezogenen Daten übermittelt werden;
  • Recht auf Erhalt von Kopien der gespeicherten personenbezogenen Daten;
  • Recht auf Berichtigung, Ergänzung oder Löschung der personenbezogenen Daten;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten;
  • Recht auf Übertragung der personenbezogenen Daten;
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, soweit die Verarbeitung aus einem von uns oder Dritten verfolgten berechtigten Interesse geschieht. Unter bestimmten Voraussetzungen dürfen wir trotz Ihres Widerspruchs die Daten weiterverarbeiten;
  • Recht, eine allenfalls erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der infolge der Einwilligung bis zum allfälligen Widerruf der Einwilligung erfolgten Verarbeitung berührt wird.

 

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, wenden Sie sich bitte an uns (siehe Punkt 2.). Sie haben außerdem die Möglichkeit bzw. das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, die Österreichische Datenschutzbehörde, zu beschweren.

 

13. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

An unserer Datenschutzerklärung nehmen wir gegebenenfalls Änderungen vor. Diesfalls werden wir Sie darüber informieren, indem wir die Aktualisierung der Datenschutzerklärung ankündigen bzw. die aktualisierte Fassung auf unserer Website veröffentlichen, oder Sie auf andere geeignete Weise über die aktualisierte Version unterrichten. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am (25.11.2021) aktualisiert.

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen oder es herrscht Unklarheit?

Telefon

+43 2635 68097

E-Mail

office@blecha.at

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie uns wissen, wie wir Ihnen am besten helfen können.

Jetzt anfragen

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie mit unseren Newsletter stets am Laufenden.

Jetzt anmelden